Amateurfunk Lüneburg
DARC Ortsverband Lüneburg (E05)

ARDF - Fuchsjagd bei den Lüneburgern 2014

 

Fuchsjagd bei E05Der OV E05 richtete am 01.06.2014 eine Fuchsjagd aus. Mit 26 Teilnehmer/innen bei der Jagd nach den 80m-Füchsen und 11 Teilnehmern bei der Suche nach weiteren 5 Füchsen war die Veranstaltung des OV E05 über erwarten gut besucht.

 


Die Wettbewerbsankündigung wurde im Vorfeld in der CQ DL 6-2014 (Seite 56) bereits angekündigt. Hajo (DK3UM) hatte die Idee, eine solche Fuchsjagd zusammen mit den E05ern auszurichten. Auch die Lüneburger OMs waren von seinem Vorschlag sehr angetan und haben schnell entschieden, das gemeinsam umzusetzen. Sein Sohn Thomas unterstütze uns bei der Auswertung der Teilnehmeranmeldung und Siegerermittlung mit Hilfe einer angepassten Excel-Datei. So konnte er in sekundenschnelle ermitteln, welcher Starter in der kürzesten Zeit auch die meissten Füchse entdeckt hat und somit die Liste anführte.

2 FüchseARDF Fuchsjagd-log

 

Morgens starten Eddi (DK5HF) und Hajo (DK3UM) mit dem Fahrrad und den Sendern, um sie - zuvor die Gegend ausgekundschaftet - passend zu plazieren. Es sollte ja einerseits nicht zu einfach aber andererseits auch nicht so schwierig sein, die Füchse zu finden. Daher gab es unterschiedliche Herausforderungen, denen sich alle Teilnehmer/innen auf beiden Jagden stellten. Sehr gut waren die Starter vorbereitet und mit unterschiedlichem Equipment ausgestattet, um die bestmöglichsten Ergebnisse zu erzielen.

 

80m Fuchsjagd 1. Platz2m Fuchsjagd 1. Platz

 

Dabei ging es schon in der Vorbereitung mit Dehnübungen los und das Warmlaufen vor dem Rennen trug dann auch zum Erfolg bei: Besonders schnell löste Michael Wippermann (SWL) die Herausforderung auf 80m und belegte mit Abstand den ersten Platz im Rennen. Das 2m-Rennen um die Füchse konnte Klaus (DL5HCK) für sich bestreiten. Es gab einen fairen sportlichen Wettkampf, wo auch Bastelerfahrungen im Peilgerätebau untereinander ausgetauscht wurden.

 

Austausch unter Sportlern

 

 

Anschließend gab es für alle aktiven Helfer/innen eine herzhafte Stärkung vom Grill und alle Teilnehmer/innen hatten viel Spass an der Veranstaltung - ob gewonnen oder einfach nur dabei gewesen zu sein. Besonders hevorgehoben hatten die Läufern/innen die von Eddi und Hajo ausgewählte Strecke um den Lopausee, die wettkampfsbedingt zum ausgiebigen Genießen der Landschaft zu wenig Zeit ließ.

 

Teilnehmer Fuchsjagd Amelinghausen

 

Unter den Gästen begrüßten wir auch unsere Distriktsvorsitzende Felicitas (DL9XBB), die in Begleitung Ihres Mannes Peter (DJ9LN) unsere Veranstaltung besuchte und viel Zeit für anregende Gespräche mitbrachte.

 

Allen "anpackenden Händen" an dieser Stelle auch ein ganz dickes Dankeschön!

 

3 Element 2m Fuchsjagd-PeilerVorbereitung Fuchsjagd E05

 

 

 

E05 @ facebook!

Copyright © 2019. All Rights Reserved.