Amateurfunk Lüneburg

DARC Ortsverband Lüneburg (E05)

Get Adobe Flash player

E05 auf facebook!

DARC ARDF - Fuchsjagd bei den Lüneburgern 2017

 

Fuchsjagd bei E05Der OV E05 richtete am 28.05.2017 eine Fuchsjagd aus. Wie auch in 2014 rechneten wir mit reger Teilnahme. Das Kulinarische ist auch in diesem Jahr nicht zu kurz gekommen ....

 

 

ARDF 80m / 2m Fuchsjagd

 

Distrikt Hamburg

 

Datum: Sonntag, 28. Mai 2017

 

Zeit/Band: ab 9 Uhr treffen, anmelden, 10 Uhr: 80 m, 14 Uhr: 2 m

 

Treffpunkt: Parkplatz „Lopausee“. Koordinaten: 53.135102N, 10.233108E

 

Anfahrt:

 

Aus Norden: Auf der A7 in Richtung Hannover fahren. Bei der Autobahnabfahrt 42 Evendorf die A7 verlassen. In Richtung Amelinghausen / Döhle 400 m fahren. Links abbiegen auf L212 und dieser 1,4 km folgen, dann links abbiegen auf Evendorf Osterfeld 1,2 km. Danach weiter auf die K36, den Kreisverkehr passieren und 1,2 km fahren. Nach weiteren 3,4 km auf die K45. Nach 1 km auf Mühlenstr. links abbiegen auf die B209. Auf der Bundesstraße durch Amelinghausen fahren, ca. 3 km. 200 m hinter dem Ortsendeschild Amelinghausen kommt eine Linksabbiegerspur. Dort links abbiegen. Straße ohne Namen führt direkt zum Parkplatz. Rechts befindet sich der Lopaussee.

 

Aus Süden: Auf der A7 in Richtung Hamburg fahren. Sonst wie aus Norden kommend. An den näheren Kreuzungen auf Hinweisschilder achten. Einweisung auf 145,450 MHz.

 

Hinweise: Vorpeilen am Treffpunkt erlaubt. Wenn genug Jugendliche teilnehmen, wird extra gewertet (Preis). Um rechtzeitige Vor-Anmeldung wird gebeten.

 

Ausrichter: OV E05, Lüneburg

 

Verantwortliche: Günther Blanz (DK6HW), Hans Joachim Röhl, (DK3UM), Ulrich Schaarschmidt, (DJ1HM)

 

Eddi und Hajo Einlauf Manfred DB6MM 80m

PS: die Anreise lohnte sich, denn es warteten in diesem Jahr tolle Pokale auf die ersten 3 besten "Jäger" oder Jägerinnen und alle Teilnehmer/-innen erhielten selbstverständlich auch Urkunden.

Die E05er erhielten für Ihr Engagement von den Teilnehmern ein dickes Lob, da sie nicht nur einen professionellen Stand aufbauten, sondern auch noch für die Verpflegung vor Ort sorgten.

Das Team um Günther (DK6HW) leistete bei heißen Temperaturen sehr gute Arbeit! Ein Dank an alle helfenden Hände!

Für Manfred (DB6MM) war der 80m Lauf eine Premiere. Er hatte alle Füchse geortet und kam mit viel Beifall ins Ziel. Congratulation!

 


Auch wenn uns ein Fuchs nach dem 80m Lauf abhanden gekommen war, so starteten wir dennoch mit 4 Füchsen in die 2. Runde im 2m Band.

Eddi (DK5HF) und Hajo (DK3UM) radelten schweißgebadet und unermüdlich, um tolle Verstecke ausfindig zu machen und bereiteten den Jägern eine ordentliche Herausforderung, die aber

alle meisterten. Wir hatten sehr viel Spaß beim "Jagen" und satt sind auch alle noch dabei geworden.

 

 

Pokale Fuchsjagd E05 

 

Copyright © 2016. All Rights Reserved - OV Lüneburg